Angekommen in Scharbeutz

So, nun sind die letzten Kisten ausgepackt und die Lampen an der Decke und die Bilder an der Wand. Gestern unsere Freunde im Uhlenbusch besucht und festgestellt: Es war höchste Zeit dort zu verschwinden.

Blick vom Wohnzimmer in den Flur

Unsere neue Adresse
Biberburg 13 in 23683 Scharbeutz. Wir haben jetzt endlich funktionierendes Festnetz 04503 7048357 und der Handyempfang ist auch besser. Leider ist unsere Terrasse noch nicht fertig, aber es ist draußen sowieso zu kalt. Corona lässt uns auch kalt, bisher habe ich noch keinen Infizierten getroffen, wenn ich der App glauben darf. Weihnachten feiern wir auf kleiner Flamme, ich fahre über Bielefeld nach Kürten und Brühl um die Kinder und Enkel zu treffen und Doro mit ihren Kindern in die Heide. Am 1. Weihnachstag treffen wir beide uns dann wieder.

Ein Gedanke zu „Angekommen in Scharbeutz“

  1. Schön von euch wieder mal zu hören. Dass ihr in Bosau die Zelte abgebrochen habt, wundert uns euren Erzählungen zufolge jetzt nicht mehr. Wir gratulieren euch zu diesem Schritt. Scharbeutz ist ja sicher auch nicht schlecht – und näher am Meer.
    Wir wohnen immer noch am Saarnberg und das gern. Wir sehen unsere Kinder über die Feiertage und sonst niemanden. Heute gab es noch einen Singegottesdienst mit Posaunen auf dem Aubergfriedhof. Jetzt nur noch alles digital bis Ende Februar.
    Meine Mutter hat mit 97 Jahren Corona im Altenheim Ruhrgarten gut weggesteckt. Nun ist die obere Etage dran mit ca 30 Dementen und Bettlägerigen. Wir kommen jetzt nur noch mit Schnelltest ins Haus. Wir haben Oma verboten, jetzt zu sterben. Beerdigung geht nicht…
    Euch schöne Feiertage und dann auf ins neue Jahr.
    Liebe Grüße Klaus und Elsie
    Bleibt bloß gesund!!!

Schreibe einen Kommentar zu Elsbeth Hoffmann Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.